Links zum Thema

- virtuelle Rekonstruktionen von ehemaligen Synagogen in Deutschland, darunter die ehemalige Große Gemeindesynagoge in der Gottschedstraße in Leipzig www.cad.architektur.tu-darmstadt.de

- Die 1992 gegründete Stiftung erinnert an den Rabbiner und Schulgründer Dr. Ephraim Carlebach (1879-1936). Sie widmet sich unter anderem der Dokumentation der jüdischen Geschichte Leipzigs. www.carlebach-stiftung-leipzig.de

- Zahlreiche Artikel zum Wochenabschnitt der Tora, ein umfangreicher jüdischer Kalender mit vielen Daten und Feiertagsinformationen. Außerdem eine reich ausgestaltete Feiertagsabteilung und viele interessante Artikel rund um das Judentum. www.de.chabad.org

- Die Anne-Frank-Shoah-Bibliothek in der Deutschen Nationalbibliothek Die Anne-Frank-Shoah-Bibliothek ist die jüngste Sondersammlung der Deutschen Nationalbibliothek und erfasst die weltweit erschienene bzw. erscheinende Literatur über die Verfolgung und Vernichtung der Juden Europas und stellt sie bereit. www.d-nb.de

- Homepage der Henriette-Goldschmidt-Schule zu Leipzig. 1911 als Hochschule für Frauen von der jüdischen Frauenrechtlerin Henriette Goldschmidt gegründet, ist die Schule heute ein berufliches Schulzentrum. Gestiftet wurde die Schule von Henri Hinrichsen, einem jüdischen Musikverleger, der 1942 in Auschwitz ermordet wurde. www.goldschmidtschule-leipzig.de

- J-comm steht für Jewish Community – Webseite mit Berichten über Israel, Judentum, Kultur, Geschichte, Veranstaltungshinweisen etc. www.j-comm.de

- Schüler der Henriette-Goldschmidt-Schule Leipzig haben sich im Schuljahr 2006/07 in einem Projekt mit den "Judenhäusern" in Leipzig beschäftigt und eine themenbezogene Führung durch das Waldstraßenviertel konzipiert. www.judenhaeuser.goldschmidtschule-leipzig.de

- Jüdische Onlinezeitung mit umfangreichem Angebot www.hagalil.com

- Homepage des Vereins „Henriette-Goldschmidt-Haus“ Leipzig e.V. Das Henriette-Goldschmidt-Haus in der Friedrich-Ebert-Straße 16 ist das ehemalige Vereinshaus des 1871 von Henriette Goldschmidt gegründeten „Vereins für Familien- und Volkserziehung Leipzig“. www.henriette-goldschmidt-haus.de

- Auf der Homepage der Hochschule für Grafik und Buchdruck Leipzig wird das Synagogendenkmal in der Gottschedstraße als ein Leipziger Kunstort vorgestellt. www.hgb-leipzig.de

- Die Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ wurde 1843 unter anderem auf Betreiben des damaligen Gewandhauskapellmeisters Felix Mendelssohn Bartholdy als Conservatorium der Musik gegründet. www.hmt-leipzig.de

- Fotos des Second Temple Models, das Jerusalem zur Zeit des Zweiten Tempels in Miniatursteinen nachbildet. Dieses Modell geht zurück auf eine Initiative des jüdischen Bankiers Hans Kroch, dem die Leipziger unter anderem das Kroch-Haus und das Wohngebiet Neu-Gohlis an der Landsberger Straße verdanken. www.imj.org.il

- Homepage der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig. www.irg-leipzig.de

- Zusammenstellung von Presseartikeln zum Streit um den Bau des jüdischen Begegnungszentrums in Leipzig. www.israel-soli.de

- Homepage des Projektes "Jüdische Geschichte und Kultur" vom Lessing-Gymnasium in Döbeln. www.judentum-projekt.de

- Informationen zu den jüdischen Friedhöfen in Leipzig auf der Homepage der Stadt Leipzig. www.leipzig.de

- Übersicht über alle in den Leipziger Blättern erschienen Artikel, von denen sich auch zahlreiche mit dem ‚Jüdischen Leipzig' beschäftigen. www.leipzigerblaetter.de

- Homepage des Vereins Synagoge und Begegnungszentrum Leipzig e.V. www.mrwiese.de

- Webseite der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum http://mysql.snafu.de/cjudaicum

- Das Portal Shoa.de ist als ein virtueller Informations- und Gedenkort konzipiert. Artikel und Informationen zu den Themen Nationalsozialismus, Antisemitismus, Holocaust usw. www.shoa.de

- Verzeichnis aller Stolpersteine in Leipzig. www.stolpersteine-leipzig.de

- Seite zum Thema jüdisches Leben in Deutschland, mit Erklärungen von Festen, Feiertagen usw. www.talmud.de

- "Tor nach Zion e.V." Leipziger Verein, der sich für einen Austausch und den Aufbau von Beziehungen zwischen Juden aus Deutschland und Israel sowie zwischen Juden und Christen einsetzt. www.tornachzion.de